Jeder füllt sein Körbchen mit leckeren Beeren

Als wir nach Deutschland kamen, war die Erdbeer-Saison fast schon vorbei. Aber ein paar Überbleibsel waren noch da und wir konnten unsere Körbchen füllen – nebenbei natürlich auch den Mund. Das Sammeln hat allen Spaß gemacht. Selbst Josia war nicht zu bremsen, wobei er alles möglich in seinen kleinen Korb gepackt hat. Rote, grüne, faule… alles war dabei.

Nicht alle Kinder stehen bei uns auf Erdbeeren – aber das hat sie nicht davon abgehalten, beim Pflücken zu helfen. Wir hatten Spaß, nur der Wind war ziemlich ungemütlich und kalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.