Ich habe mal ein bisschen das Archiv durchstöbert und es endlich geschafft, einen Beitrag von Mitte 2016 fertigzuschreiben: Unsere Übernachtung auf der Sandbank Und dann noch etwas Aktuelleres, nämlich die letzten Tage unseres Urlaubs an der Ostsee im Juni.Continue Reading

Zweite Wochen haben meiner Erfahrung nach die Eigenschaft, deutlich schneller zu vergehen als ihr Vorgänger. Und wenn man nicht gerade im Urlaub ist, dann kann diese Eigenschaft durchaus willkommen sein. Für mich verging Woche zwei wirklich schnell. Aber sie war auch ziemlich anstrengend, was in erster Linie den viel zuContinue Reading

Ich bin absolut kein Freund von Updates. Und das schreibe ich nicht zum ersten Mal. Aber leider zwingt uns die digitale Welt regelmäßig zu diesem Vorgang. Und es mag durchaus Neuerungen geben, die selbst ich nach einem ersten Kennenlernen zu schätzen weiß. Aber bislang überwiegt leider der unangenehme Anteil beiContinue Reading

Die Hälfte dieses ziemlich speziellen Jahres liegt hinter uns! Die Tage werden wieder kürzer – auch wenn man das aktuell noch nicht wirklich spürt. Und der Jahreslauf hat seinen Zenit überschritten; wobei man im Zusammenhang mit dem Stichwort Zeit natürlich nicht davon reden kann, dass diese rückläufig ist. Ich wageContinue Reading

… werde ich von meiner Mama mal wieder zu einem Sesselbild „gezwungen“. … renne ich bevorzugt durchs Leben. Oder ich marschiere wie ein kleiner Protz, mit schlenkernden Armen und leicht watscheligem Gang. Ich liebe die vielfältigen Möglichkeiten, sich vorzubewegen und teste auch immer wieder Neues aus. … bin ich endlichContinue Reading

An den meisten Tagen leben wir inzwischen unser neues Normal. Wir haben es uns nicht ausgesucht, aber wir versuchen, unseren Weg damit zu finden. Vermutlich mag es seltsam klingen, aber zwischendurch überkommt mich immer mal wieder ein gewisses Vertrautheitsgefühl. Ich erinnere mich noch gut daran, wie mein Leben durch unserenContinue Reading