Der Sommer ist da! Das lässt sich nicht nur an den endlos langen Tagen, wohlig warmen Temperaturen und reifen Getreidefeldern ablesen, sondern auch an einer Vielzahl zusätzlicher Termine. Ganz ehrlich, so voll war unser Familienkalender seit Jahren nicht mehr! Ja, wir Festen und Feiern wieder. Und ja, wir machen auchContinue Reading

Für zwei unserer fünf Schulkinder begannen die diesjährigen Osterferien bereits am Mittwoch. Da ich mittwochs in der Regel beim Frauenfrühstück bin, und ich an diesem Vormittag nicht nur die Gastgeberin, sondern auch fürs Thema zuständig war, habe ich Annelie um Mithilfe bei der Josia-Aufsicht gebeten. Sie war offen dafür undContinue Reading

Josia und seine Hausaufgaben – eine fast täglich wiederkehrende Aktivität bei uns. Eine Runde frische Luft zählt auch zu den fast täglich wiederkehrenden Dingen. Hier üben wir uns ein wenig in der Verkehrserziehung. Josia hat eigenhändig einen Zebrastreifen auf die Straße gemalt, damit die Mama sicher über die Straße gehenContinue Reading

Die kleinen Jungs und ich sind in unser Wochenende mit einem Ausflug ins Blühende Barock gestartet. Dort findet derzeit die alljährliche Kürbisausstellung statt. Außerdem bietet der Märchengarten für Kinder in diesem Alter ein sehr unterhaltsames Programm. Ben hatte bei einigen Stationen zwar ein klein wenig Respekt und wusste teils nichtContinue Reading

In diesem Jahr sind wir nicht mit einem gemeinsamen Wichtelessen in die Ferien gestartet. Irgendwie waren die letzten Schulwochen überraschend voll und wir alle nicht so wirklich angekommen im wieder fast normalen Alltag. Außerdem hatten einzelne Kinder direkt am letzten Schultag anderweitige Verpflichtungen. Naja, ich sollte wohl eher von FeierlichkeitenContinue Reading

Zum ersten Mal gab es kein Geburtstagsfrühstück im Kreis der Familie, denn Annelie hatte zusammen mit Tante und Freundin den Tisch im Obergeschoss gedeckt. Festlich geschmückt und ohne die Unruhe der jüngeren Geschwister bekam Romy an diesem Samstagmorgen einen feierlichen Start in ihren Ehrentag. Kurze Zeit später ging es losContinue Reading

Eine Woche früher als geplant sind wir in diesem Jahr in die Weihnachtsferien gestartet. Ich muss hier nicht extra erwähnen, wer die „Schuld“ daran trägt. Nur Nasya zählte zu der Ausnahme – wegen Oberstufe und so. Und sie wurde in den verbleibenden fünf Schultagen nochmal so richtig mit Arbeit überschüttet.Continue Reading

Mein Eintrag zum November ist unerwartet lang ausgefallen, weshalb es den großen Schwung der Novemberbilder nun separat zu bestaunen gibt; mit der ein oder anderen Notiz dazu. Der November brachte für den kleinen Mann einen ersten großen Schritt auf dem langen Weg zur Eigenständigkeit: Die Spielstube. Die ersten Male warContinue Reading