Während mein geliebter Gatte unermüdlich in seiner Zweitheimat herumwirbelt, bleibt bei uns zuhause die Uhr natürlich nicht einfach stehen. Deshalb gab es in den vergangenen 14 Tagen viele Dinge, die wir Daheimgebliebenen erlebt und gemeistert haben. Ein paar davon habe ich für dich (und mich) hier festgehalten. Ich bin undContinue Reading

In diesem Jahr macht der November seinem Ruf alle Ehre und präsentiert ohne Zögern das volle Spektrum an Kalt, Nass und Grau. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass mir an vielen Tagen jegliches Zeitgefühl abhandengekommen ist. Der einfache Blick nach draußen gibt an diesem Punkt wirklich keinerlei Hilfestellung mehr.Continue Reading

Seit Juni letzten Jahres hat Nasya den biblischen Unterricht unserer Gemeinde besucht. Einmal pro Woche kamen eine Handvoll Jugendlicher zusammen und haben nicht nur viel über die Bibel erfahren, sondern auch jede Menge spannende Themen, mit denen die Teens heutzutage konfrontiert werden, gemeinsam angeschaut. Für Nasya war diese Zeit schönContinue Reading

So einen richtigen Schüleraustausch habe ich während meiner ganzen Schulzeit nie mitgemacht. Da gab es lediglich die Studienfahrt nach London in der 9. Klasse, an die ich noch sehr eindrückliche Erinnerungen haben! Die Busfahrt erschien endlos und ich konnte wie erwartet überhaupt nicht schlafen. Meine Freundin hingegen saß neben mir,Continue Reading

Es hat drei Anläufe gebraucht, bis wir einen passenden Termin für Nasyas Geburtstagsfeier ausfindig machen konnte. Da Ha-Di im Dezember beruflich ziemlich eingespannt war, gab es gar nicht so viele Auswahlmöglichkeiten. Und an den wenigen Terminen wo er Zeit hatte, war ein Großteil der gewünschten Gäste schon anderweitig verbucht. LetztlichContinue Reading

Nach wochenlangem Proben und einer mehrtägigen Chorfreizeit war es Ende Oktober endlich soweit: das Musical Abraham wurde aufgeführt. Nasya hatte gleich mehrere kleine Rollen und ein paar Solos, teils ganz alleine, teils als zweite Stimme zum Chor. Es war wirklich beeindruckend, was die Kinder mit Hilfe der Chor-Lehrer und einigerContinue Reading

Bereits seit Ende letzten Jahres steht für Ha-Di eine Dienstreise ans Horn von Afrika auf dem Plan. Allerdings wurde diese Reise seither aus den unterschiedlichsten Gründen mehrfach aufgeschoben und schlussendlich noch an weitere Voraussetzungen geknüpft. Deshalb musste Ha-Di Ende Juli auch ein offizielles Sicherheitstraining besuchen. Er hat in diesen fünfContinue Reading

Nun musste sich Nasya mal wieder sehr lange gedulden, bis wir endlich einen Termin für die noch ausstehende Geburtstagsfeier fest machen konnten. Ich war sehr froh, dass es zeitlich noch während der Osterferien gepasst hat und nicht alle Freunde von ihr verreist waren. Lediglich eine Freundin konnte wegen Urlaub nichtContinue Reading

Für eine gesamte Woche war vom klassischen Schulbetrieb nicht die kleinste Spur mehr vorhanden. Stattdessen wurde gekocht, geputzt, gedruckt, kontrolliert und verhandelt, es wurde eingekauft, produziert, verkauft und konsumiert. Schon vor vielen Monaten wurde diese Woche im absoluten Ausnahmezustand angekündigt und ausführlich vorgestellt. Wir Eltern mussten auch ein bisschen GeldContinue Reading