Deutschland-bound

ankunft frankfurt

Wir sind angekommen!

Nach einer langen Reise, müde und erleichtert.

Wir sind angekommen…

… inklusive aller Gepäckstücke und mit unserer Katze!

Wir sind angekommen – treffender: Unsere physische Erscheinung ist angekommen. Aber wo unsere Seelen sind, das wissen wir vermutlich selbst nicht so recht.

Es wird mit Sicherheit eine Weile dauern, bis wir wirklich angekommen sein werden. Momentan ist das alles noch sehr unwirklich – zumindest für mich. Außerdem sind wir einfach nur müde, zugleich aber auch froh und dankbar, dass alles so gut geklappt hat!

Details folgen in Kürze

4 Kommentare

  1. Willkommen in Deutschland. Willkommen im neuen Zuhause.
    Wünsche euch ein sanftes Ankommen. Einen ruhigen Start.
    Hoffe ein Großteil eurer Seelen kommt Stück für Stück hier an.
    Seid gesegnet.

  2. Herzlich willkommen in der neuen, alten Heimat!
    Ich habe im Blog gar nicht so recht mitbekommen, wie genau es zu der Entscheidung kam, wieder nach Deutschland zu gehen, obwohl ich schon eine ganze Weile aufmerksam mitlese – vielleicht magst du ja mal über die Gründe berichten? Wohnt ihr jetzt wieder in Ditzingen?
    Viele Grüße
    Mitleserin

    1. Author

      Hallo und DANKE für die Rückmeldung. Einiges stand in unseren Rundbriefen und ich hoffe, dass ich auch hier auf dem Blog in absehbarer Zeit etwas mehr dazu schreiben kann. Leider fehlt mir momentan vor allem die Zeit, um überhaupt was auf dem Blog zu machen. Da ist schon richtig großer Rückstau… aber ich hoffe, das wird sich bald wieder bessern.

  3. Ja, so wie der Mitleserin, ging es uns hier in Wermelskirchen auch. Wir haben mit grossem Interesse euer Leben in Sansibar verfolgt, mit allen Höhen und Tiefen.
    …. und jetzt auch mitgelitten, weil es euch ja scheinbar nicht leicht fällt, wegzugehen von Sansibar.
    Wir wünschen euch, dass ihr herzliche Aufnahme in der alten Heimat findet und euch gut einlebt, vor allem auch die Kinder in den deutschen Schulen, was sicher eine grosse Umstellung bedeutet.
    Herzliche Grüsse aus Wermelskirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.