Vollbepackt und abwechslungsreich waren sie, unsere zwei Wochen Osterferien, weshalb sie sich für mich im Rückblick tatsächlich länger anfühlen, als sie defacto gewesen sind. Der Ferienauftakt hingegen gestaltetet sich eher durchwachsen, weil ich mir einem Infekt flach lag, und folglich keine Geburtstagsfeier für Josia ausrichten konnte. Statt großer Familienfeier pflegteContinue Reading

Josias Geburtstag markierte den Auftakt der Osterferien, weshalb ich mich bereits im Vorfeld gegen eine Kindergeburtstagsfeier an diesem Tag entschieden habe. Feiern mit der Verwandtschaft musste leider ebenfalls ausfallen, weil ich mit Fieber auf der Couch lag. Das hatte mich am Tag davor befallen, so dass ich das für jenenContinue Reading

Nachdem Josia bei den ersten Reisen des Jahres leider nicht berücksichtigt werden konnte, so wurde sein Wunsch Anfang März endlich wahr und er durfte tatsächlich seinen Koffer packen. In diesem Jahr fiel der Unterricht auf Schloss Klaus zwar nicht in unsere Schulferien, aber dank Reittherapie konnten wir Ha-Di dennoch begleiten.Continue Reading

Erfahrungsgemäß ist der Februar kalt und grau und einfach richtig Winter. Nicht so in diesem Jahr, denn es war die meiste Zeit sehr mild. Und dennoch hat es mich verwundert, als ich irgendwann die ersten Krokusse aus der Erde kommen sah. Das ging quasi fast zeitgleich mit den Schneeglöckchen. UndContinue Reading

Fast zweieinhalb Wochen betrug die Auszeit zwischen den Jahren und mit Beginn der Schulferien lagen noch einige Tage bis Weihnachten vor uns. Mein Liebster war endlich auch angekommen vom vielen Reisen und leider ein wenig angeschlagen und mitgenommen. Auch hinter ihm lagen sehr volle und fordernde Wochen. Wir hatten wenigContinue Reading

Es besteht kein Zweifel daran, dass Josia gerne verreist. Durch Ha-Dis regelmäßige Reisen ist dieses Thema in unserem Haus möglicherweise präsenter als bei vielen anderen. Genaugenommen vergeht bei uns selten ein Monat, in dem mein Mann nicht seine Koffer packt. So kam es in letzter Zeit häufiger dazu, dass JosiaContinue Reading

… haben sich meine Eltern das JA-Wort gegeben. Der nebelverhangene Morgen erforderte geduldiges Vertrauen, denn als sich jener nach einigen Stunden lichtete, hatte der Samstag für einen 3. November überraschend viel Sonnenschein im Gepäck. Die kirchliche Trauung fand im Wohnort meiner Mutter statt. Da ihr Elternhaus nur wenige Gehminuten vonContinue Reading

In den vergangenen Wochen war ich mit anderen Projekten ziemlich eingespannt, weshalb die Geburtstagsplanung ein wenig in den Hintergrund gerückt ist. Aber als ich Ben von der Dino-Idee erzählt habe, war er direkt begeistert. Und so stand immerhin mal das Thema fest für seinen Kindergeburtstag fest – und ich hatteContinue Reading

Wie schön, wenn der Geburtstag aufs Wochenende fällt. Wie unpraktisch, wenn man wenige Tage davor positiv auf Scharlach getestet wird. So erging es Ben leider in diesem Jahr. Aber wir alle haben es mit Fassung getragen und dennoch versucht, ihm und uns an seinem Ehrentag einen schönen Tag zu bereiten.Continue Reading